29.03.19

Gemeinde Trin Verkehrsordnung - öffentliche Bekanntmachung

Der Gemeindevorstand beabsichtigt folgende Verkehrsbeschränkung auf dem Gemeindegebiet einzuführen:

Gemeinsamer Rad- und Fussweg (Sig. 2.63.1)
 

  • Standort: Trin Mulin – Fussweg Via Las Palas, zwischen der Liegenschaft Calonder, Parzelle 2793, und der Liegenschaft Anliker, Parzelle 2817.

Mit dieser Massnahme sollen die Radfahrer und Fussgänger auf diesen Weg gelenkt werden.

Die geplante Verkehrsbeschränkung wurde, gestützt auf Art. 3 Abs. 3 und 4 des Strassenverkehrsgesetzes (SVG; SR 741.01), sowie Art. 7 Abs. 1 und 2 des Einführungsgesetzes zum Bundesgesetz über den Strassenverkehr (EGzSVG; BR 870.100), und Art. 4 der Verordnung zum Einführungsgesetz zum Bundesgesetz über den Strassenverkehr (RVzEGzSVG; BR 870.110), am 14. März 2019 von der Kan­tonspolizei Graubünden genehmigt.

Einwendungen und Stellungnahmen im Zusammenhang mit der geplanten Ver­kehrsanordnung können innerhalb von 30 Tagen seit der Veröffentlichun­g beim Gemeindevorstand Gemeinde eingereicht werden. Nach Prüfung der eingegangenen Stellungnahmen entscheidet die Gemeinde und publiziert ihren Beschluss im Kantonsamtsblatt mit einer Rechtsmittelbelehrung an das Verwaltungsgericht.

 

 

                                             Der Gemeindevorstand Trin

 

Gemeinde Info

Gemeindeverwaltung Trin
Via Principala 59
Postfach 17
7014 Trin
Telefon 081 635 11 37
Fax 081 635 17 94
E-Mail
Kontakt
Öffnungszeiten (Mo - Fr)
  • Schalter 08:00 - 11:30 / 14:00 - 17:00 Uhr
  • Telefon 08:00 - 12:00 / 13:30 - 17:00 Uhr

Wetter

© 2015 | Gemeinde Trin